Jung bleiben im Alter

  • By Chris Elsner
  • 25 Aug, 2014

Jeder von uns wird einmal alt – das ist die Realität und es gehört zu unserem Leben. Doch das muss nicht unbedingt heißen, dass man sich nicht fit halten kann, ganz im Gegenteil, denn der Alterungsprozess kann durch einige Aktivitäten verlangsamt werden. Es handelt sich hier nicht nur um körperliche sondern auch um geistige Aktivitäten. Hier ein paar Tipps dafür, wie man es erreichen kann, auch im Alter jung zu bleiben:

Ausgewogene Ernährung und ausreichender Trinkplan

Eine gesunde, ausgewogene Ernährung und ein ausreichender Trinkplan ist natürlich immer wichtig und im Alter wird dies noch wichtiger. Es ist bewiesen, dass Menschen, die sich über längere Zeit schlecht ernähren und zu weniger trinken, schneller alt aussehen und natürlich kommen auch einige gesundheitliche Probleme dazu, wie zum Beispiel ein Nierenversagen durch zu wenig Trinken oder ein Herzinfarkt durch zu viel Salz. Besonders auf langfristige Sicht ist gesunde Ernährung also ein wichtiger Bestandteil für den gesundheitlichen Gesamtzustand des Körpers.

Wie sollte man sich ernähren, damit man lange fit bleibt? Sehr wichtig sind ausreichend Kohlenhydrate und Eiweiß. Ebenso wichtig Ballast- und Mineralstoffe und Vitamine. Ganz anders ist es mit Fett, von dem sollte man eher nicht zu viel zu sich nehmen. Beispiele für richtige Ernährung sind: Obst, Gemüse, Fisch, Vollkornprodukte, fettarme Fleischprodukte sowie Milchprodukte. Was den Trinkplan angeht, sollte man mindestens 1,5 bis 2 Liter Flüssigkeit trinken. An wärmeren Tagen oder bei mehr Bewegung gerne auch mehr!

Körperliche Aktivitäten

Regelmäßige Bewegung ist selbstverständlich ebenfalls von großer Bedeutung. Bereits 20 Minuten Bewegung am Tag trägt dazu bei, dass man sich deutlich besser fühlt. Es ist klar, dass ältere Leute nicht mehr so intensiv Sport betreiben können wie die jüngere Generation, doch für jedes Alter gibt es die passende Sportart. Ideale Sportarten für ältere Semester sind beispielsweise Schwimmen, Wandern, Radfahren oder auch noch Tanzen. Aber auch ein einfacher täglicher Spaziergang hilft zur Verbesserung der psychischen und physischen Gesundheit. Was auch immer sehr empfehlenswert ist, ist generell die frische Luft.

Genügend Schlaf

Auch genügend Schlaf ist nicht zu unterschätzen. Damit man genug Energie hat und klar denken kann, braucht man auch ausreichende Ruhezeiten. Außerdem, wie die meisten von euch wahrscheinlich wissen, bilden sich bei intensiven Tiefschlafphasen neue Hautzellen und dadurch schaut man natürlich auch jünger aus - genügend Schlaf trägt also nicht nur zur Gesundheit, sondern auch zur äußeren Verjüngung bei.

Geistige Aktivität und soziale Kontakte

Mindestens ebenso wichtig wie die körperliche Gesundheit ist auch die psychische Gesundheit.

Dazu helfen hauptsächlich regelmäßige geistige Aktivitäten, die auch zum Beispiel eine Demenz-Erkrankung vorbeugen oder hinauszögern können. Zu solchen Aktivitäten gehören beispielsweise das Lösen von Kreuzworträtsel, Sudoku oder Denksportaufgaben. Aber auch einfache Gespräche mit der Familie über die Vergangenheit können das Gehirn trainieren. Weiters gibt es auch unterschiedliche Kurse für ältere Leute, in denen sie gemeinsam mit Gleichaltrigen Neues erlernen können, um geistig fit zu bleiben.

Ganz essentiell sind aber auch die sozialen Kontakte. Man sollte sich mit Freunden, Bekannten, Verwandten treffen, aber gelegentlich auch neue Leute kennen lernen, denn dazu ist es nie zu spät. Man sieht sehr oft, dass ältere Menschen, die beispielsweise öfters auf die Enkelkinder aufpassen, viel mehr Energie und Lust haben, etwas zu unternehmen. Soziale Kontakte stärken also sowohl die Gesundheit, als auch die Persönlichkeit.

Zusätzliche Unterstützung in Anspruch nehmen

Auch wenn man nicht mehr ganz selbständig ist und die Familie zeitlich sehr ausgelastet ist und sich nicht in zeitlich uneingeschräktem Ausmaß um jemand kümmern kann, braucht man auch hierfür eine Lösung. Professionelles Pflegepersonal hilft nicht nur im Alltag, sondern ist immer auch ein wichtiger Gesprächspartner für die zu pflegende Person. Unsere erfahrenen Pflegekräfte wissen, wie wichtig auch die mentale Gesundheit ist und versuchen stets ihr Bestes, um nicht nur körperliche, sondern auch psychische Unterstützung zu bieten. Das sehen wir als selbstverständlich, um würdevolles altern im bestmöglichen Umfeld zu ermöglichen!


By Chris Elsner 10 Apr, 2017

Der Pflegeberuf an sich ist bereit sehr fordernd, stellt er doch sowohl mental, als auch körperlich, oft eine erhebliche Belastung dar. Die Besonderheiten der Pflege speziell in ländlichen Gebieten, sehen wir uns in diesem Blogartikel genauer an.

By Chris Elsner 30 Nov, 2016
Pflegebedarf kündigt sich bei manchen Krankheiten immerhin schon ein paar Wochen an, doch es kann auch passieren, dass jemand über Nacht zum Pflegefall wird. In solchen Fällen ist rasches Handeln gefragt.
By Chris Elsner 27 Oct, 2016

Wer unserer Facebook-Fanpage folgt hat sicher schon bemerkt, dass bei Elsner Pflege die Suche nach erfahrenen Pflegekräften ein besonders wichtiges Thema ist. Wir sind uns sicher, dass gerade die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die wichtigste Erfolgsgrundlage unseres Unternehmens ist.

Die Arbeit im Bereich der Alten- und Krankenpflege ist oft körperlich und geistig sehr fordernd. Umso wichtiger ist es uns, Menschen zu finden, die für diesen Beruf wirklich berufen sind und mit Leidenschaft dahinter sind, um das Leben anderer Personen zu verbessern.

Jedoch ist es nicht einfach, entsprechend qualifiziertes Pflegepersonal zu finden. Deshalb haben wir von Elsner Pflege hier besonderes Augenmerkt darauf gelegt und sind für Sie direkt vor Ort in Rumänien, um Castings zu veranstalten.B

Mehrere Personen arbeiten direkt in Rumänien, um die unzähligen Bewerberinnen kennenzulernen und auch die hohen Anforderungen und Erwartungen deutlich zu machen. Abseits der fachlichen Qualifikation sind lange Gespräche nötig, um die einzelnen Bewerberinnen kennen zu lernen und die Möglichkeit zu haben einzuschätzen, wär für den Pflegeberuf in Österreich am besten Bgeeignet ist. Geschäftsführer Chris Elsner reist regelmäßig selbst nach Rumänien um Gespräche zu führen, Castings zu leiten und sich vor Ort zu vergewissern, dass das erfahrene Team von Elsner Pflege nur die Besten der Besten auswählt, um in Österreich für Elsner Pflege zu arbeiten.

By Chris Elsner 29 Sep, 2016
Die Betreuung pflegebedürftiger Menschen wird immer wichtiger, denn alleine schon der demografische Wandel führt dazu, dass wir uns als Gesellschaft dieser wachsenden Herausforderung immer mehr stellen müssen.
By Chris Elsner 24 Aug, 2016
Wer an Pflege denkt, hat meistens das Bild älterer Menschen im Kopf. Doch was wir oft vergessen ist, dass auch ein Schicksalsschlag dazu führen kann, dass es in einer Familie einen Pflegefall gibt, der Betreuung benötigt.
By Chris Elsner 29 Jul, 2016
Gerade an heißen Tagen ist es wichtig, einen kühlen Kopf zu bewahren. Jedoch ist die Hitze, speziell für Kinder und ältere Menschen, oft eine große Belastung. Wir haben uns angesehen, welche Tipps es gibt, damit ältere Menschen gut durch die nächste Hitzewelle kommen.
By Chris Elsner 20 Jun, 2016

Elsner Pflege wächst enorm schnell. Die Grundlage des Erfolges liegt in der Qualität der angebotenen Services und ist zusätzlich der professionellen Strategie des Unternehmens zu verdanken, die stets den Kunden in den Mittelpunkt stellt.Die Bevölkerung Österreichs wird immer älter und parallel dazu steigt der Bedarf nach qualifizierten Pflegekräften rapide an. Der Erfolgskurs von Elsner Pflege erfordert somit konstantes Wachstum, für das wir uns laufend einsetzen.

Erst vor wenigen Wochen wurde unser Geschäftsführer, Mag. Elsner, zu einem Gastvortrag an die Wirtschaftsuniversität Wien geladen, bei dem er über Franchising-Chancen im Pflegebereich referierte. Allein schon die Größe des Marktes ist beeindruckend, denn 550.000 Personen beziehen derzeit Pflegegeld und 26.000 haben eine 24-Stunden-Betreuerin.


By Chris Elsner 20 May, 2016
Gerade im Bereich der Pflege spielen Vertrauen und Transparenz eine große Rolle – nicht nur auf zwischenmenschlicher Basis, sondern generell.
By Chris Elsner 18 Apr, 2016
Eine aktuelle Studie des Salzburger Instituts für Grundlagenforschung (IGF), die im Auftrag der Nürnberger Versicherung AG Österreich durchgeführt wurde, hat untersucht, wie Herr und Frau Österreicher zum Thema Pflege stehen.
By Chris Elsner 17 Mar, 2016
Es gibt unterschiedliche körperliche und geistige Beeinträchtigungen, die für Schwierigkeiten sorgen und unangenehm sind. Ein Leiden, das häufig unterschätzt wird, ist Schwerhörigkeit.
More Posts
Share by: