Pflege

Wenn es schnell gehen muss…

Von 30. November 2016 Keine Kommentare
Hände von zwei Personen. Die eine Person nimmt mit ihren beiden Händen die Hand der zweiten Person und hält diese.

Pflegebedarf kündigt sich bei manchen Krankheiten immerhin schon ein paar Wochen an, doch es kann auch passieren, dass jemand über Nacht zum Pflegefall wird. In solchen Fällen ist rasches Handeln gefragt.

Regionalität als Vorteil

Stellen Sie sich vor, ein Familienmitglied wird kurzfristig zum Pflegefall. Das passiert besonders dann, wenn alte Menschen, deren körperliche Verfassung bereits nichtmehr besonders gut ist, zu Sturz kommen. Es folgen ein paar Tage Aufenthalt im Krankenhaus und schon ist der Tag da, an dem die pflegebedürftige Person wieder aus dem Spital entlassen wird – und plötzlich ist alles anders. Ab diesem Zeitpunkt ist intensive Betreuung nötig, etwa dann, wenn der Betroffene nichtmehr selbst gehen kann und somit auch alltägliche Vorgänge wie das Duschen oder der Gang zum WC zum Problem werden.

Tritt dieser Fall ein, muss rasche Hilfe her. Für Angehörige ist diese Situation besonders belastend, denn eine so schnelle Veränderung der Umstände stellt alle Beteiligten vor eine große seelische, aber auch organisatorische Belastungsprobe.

Schnelle Hilfe für pflegebedürftige Personen

Unserem Unternehmen sind diese Umstände absolut bewusst und uns ist wichtig, dass wir hier umgehend und professionell helfen können. Elsner Pflege ist dank zahlreicher Partner in nahezu allen Regionen Österreichs zuhause. Bei uns haben Sie eine Ansprechperson in Ihrer Nähe, die Ihnen bei der gesamten Organisation hilft und Sie berät, um die Last auf Ihren Schultern zu verringern und sicherzustellen, dass die pflegebedürftige Person bestmöglich betreut wird.

Wenn Sie rasche Hilfe benötigen, wenden Sie sich direkt an einen Elsner Pflege Partner in Ihrer Nähe und sorgen Sie so dafür, dass der pflegebedürftigen Person rasch, mit Feinfühligkeit und viel Erfahrung geholfen wird.

WordPress Lightbox